Wir benutzen Cookies, um die Navigation einfacher zu gestalten. Mehr Information in unserer Datenschutzerklärung.
top


2020

Eine passende Wohnung finden: Anleitung

Das ist vielleicht die schwierigste Aufgabe unserer Zeit: Eine Mietwohnung finden. Hier sind Tipps, wie du es einfacher haben kannst.


Inhalt:
Hier kannst du Anzeigen finden
So schnell musst du reagieren
Hab immer die notwendigen Unterlagen parat


Hier kannst du Anzeigen finden

Nicht nur auf den online-Portalen und bei Maklern solltest du anfragen. Andere Quellen machen Sinn, weil du da mehr Chancen auf eine Zusage hast. Zum Beispiel kannst du bei deiner Firma fragen und den Kollegen sagen, dass du eine Wohnung suchst. Sie werden dir dann Bescheid geben, wenn sie erfahren, dass jemand auszieht.

Versuche, möglichst viele Quellen zu finden, wo Vermieter und Immobilienmakler Aneigen schalten. Du kannst dir eine liste von Portalen, Webseiten, Anzeigetafeln und Zeitschriften aufschreiben, wo du regelmäßig suchen willst.

Du solltest auch die neusten Technologien benutzen, um deine Recherche effizienter und zeitsparender zu gestalten. Speichere Suchaufträge und melde dich für Meldungen per E-Mail bei neuen Anzeigen an. So wirst du sofort benachrichtigt und du musst nicht jedes Mal neu suchen.


So schnell musst du reagieren

Wie viel Zeit hast du, um dich für eine Wohnung zu bewerben?

Gar keine.

Null.

Du musst sofort antworten. Sonst gehst du die Gefahr ein, dass ein Mitbewerber schneller reagiert.


Hab immer die notwendigen Unterlagen parat

Jeder Vermieter und jeder Makler verlangt unterschiedliche Unterlagen. Die Selbstauskünfte sind Einzelstücke, die du einzeln vorbereiten musst.

Jedoch unterscheiden sie sich meistens um die Form und beinhalten den gleichen Sachverhalt. Daher solltest du immer die Informationen parat haben und eine Kopie der Unterlagen mit dir führen. Eine Kopie folgender Dokumente kannst du vorab vorbereiten:

- Personalausweis
- letzte Gehaltsabrechnungen
- Arbeitsvertrag
- Empfehlungen
- Schufa-Score
- Bürgschaften